Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
WerftparkExtra: Drehscheibe

Die rote Wölfin

Jugend
Spielstätte: Theater im Werftpark
So 20.02. 18:00 Karten
Di 22.02. 10:30 Karten
Mi 23.02. 10:30 Karten
So 27.02. 18:00 Karten

Paris im Frühling 1871: Das Ende des deutsch-französischen Krieges führt zu Wahlen einer Gemeindevertretung, der sogenannten »Pariser Kommune«. Die linke Arbeiter*innenvertretung erhält eine Dreiviertelmehrheit und will eine sozial gerechtere Politik einführen. Eine der bekanntesten Figuren dieser kurzen Episode der Weltgeschichte ist Louise Michel. Sie übernahm die Verantwortung für die Versorgung der Hungernden und Verwundeten, trat öffentlich als Sprecherin auf und scheute sich auch nicht vor dem bewaffneten Kampf. Im Zentrum ihres Wirkens stand die Überwindung unterdrückender Verhältnisse und der Wunsch nach einem respektvollen Verhältnis zu Natur und Tieren.
Elisabeth Frank beschäftigt sich in ihrer Drehscheibe mit der Rolle Michels in der Pariser Kommune, ihrem schriftstellerischen Schaffen und der frühen emanzipatorischen Frauenbewegung.