Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Ein Monolog von Eva Maria Stüting

Piratenmolly, Ahoi! Vom Mädchen, das auszog, Seemann zu werden

Ab 4 Jahren

»Ein Traum ist ein Traum und Träume sind da, um in Erfüllung zu gehen«, sagt Molly Kelly und beschließt, ihren Traum wahr zu machen und Seemann zu werden. Von der Mutter verlassen, muss Molly ihr Leben selbst in die Hand nehmen. Aber die Seefahrt ist ein hartes Geschäft – und harte Geschäfte werden meistens von harten Männern erledigt. Deshalb verkleidet sie sich als Junge und heuert als Olly Kelly auf einem großen Segelschiff als Matrose an.
Während eines Sturms wird sie von Schiff und Mannschaft getrennt und von einer Piratenmannschaft um Käpt‘n Einauge aufgegriffen. Gerade soll sie den Haien zum Fraß vorgeworfen oder sonst  irgendwie von den Piraten umgebracht werden, da gibt sie sich als Mädchen zu erkennen und ist gerettet. Denn das Piratengesetz verbietet es, Mädchen Leid anzutun. Und Gesetz ist Gesetz. Nachdem Molly den Piraten mit List zum Sieg über den berüchtigten Mack Skaldor verholfen hat, wählen diese sie – sehr zum Leidwesen von Käpt‘n Einauge – zum neuen Piratenkapitän … Verzeihung, Kapitänin! Und schon ist aus dem kleinen Mädchen die große Piratenkapitänin Molly Kelly geworden, die die Kapitäne der sieben Weltmeere das Fürchten lehrt.
Eva Maria Stütings ausdrucksstarker Monolog räumt auf mit klassischer Rollenverteilung und entführt das Publikum auf eine abenteuerliche Seereise.

 

Theater unterwgs, wir spielen bei Ihnen:
Dieses Monologstück, kann auch mobil von einer Kita / Kindergarten / Schule / Einrichtung gebucht werden. So können wir direkt vor Ort den Zauber des Theaters entfalten. Ob Gruppenraum, in Aula oder in der Turnhalle: Mit unserem tragbaren Bühnenbild sind wir flexibel, blitzschnell spielbereit und trotzdem bestens ausgestattet, um für ein Weilchen in eine andere Welt abzutauchen und den Schulalltag vergessen zu lassen. Dabei sorgen wir mit kreativen Mitteln für den nötigen Abstand. Informationen unter: 0431 / 901 1200 oder gruppenbuchungen@theater-kiel.de