Navigation und Service

Startseite Leichte Sprache Startseite Gebärdensprache
Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Kurt Vonnegut | Jugend

Schlachthof 5

1 Stunde 40 Minuten, keine Pause
Spielstätte: Theater im Werftpark
Schlachthof 5
Fr 20.09. 19:30 Karten
Sa 21.09. 20:00 Karten
Fr 27.09. 19:30 Karten

Billy Pilgrim ist US-Soldat, Zeitreisender, Patient in einer Psychiatrie – und die Hauptfigur in Kurt Vonneguts Kultroman Schlachthof 5. Er überlebt das Grauen des zweiten Weltkrieges, doch er findet nicht in ein normales Leben zurück. Vor allem, weil die Welt um ihn herum immer mehr im Chaos versinkt. Eine fantastische Tour de Force, die Vonneguts autobiografische Kriegserlebnisse mit Science-Fiction und viel schrägem Humor verbindet – und trotzdem den Wahnsinn des Krieges nie verharmlost. 

Download: Gruppenbuchungsformular

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass in dieser Inszenierung Krieg mit allen seinen schrecklichen Folgen sprachlich und szenisch thematisiert wird.

Mehr erfahren

Pressestimmen

Famos (19.02.2024)

Es ist eine weiße Welt, in der Regisseur Johannes Ender im Theater im Werftpark Kurt Vonneguts Antikriegsroman „Schlachthof 5“ ausbreitet. Ein Raum, der sich fortan mit den Erinnerungsbildern von Billy Pilgrim füllt. Ein starker Bilderrausch, der viel Premierenapplaus erhielt.
[...]
Ender hat den Roman auf einige Schlüsselepisoden konzentriert und auf ein Schauspieltrio verteilt. Patricia Windhab, Lasse Wagner und Julian Melcher machen das famos, tauchen in und durch die Rollen, spielen Billys traumatische Bilder nach, spiegeln Wahn und Erinnerung, sind Billys Gedächtnis und Erzählende.

Kieler Nachrichten - Ruth Bender

Eine gelungene Interpretation des literarischen Meisterwerks (18.02.2024)

Bei einer derart verworrenen und komplexen Handlung ist es fast schon wohltuend, dass Hannah Landes Bühne und Kostümierung in Johannes Enders Inszenierung weitestgehend unaufgeregt, fast beruhigend gehalten hat. Eine gigantische weiße Federdecke bestimmt das Bühnenbild. Langweilig wird’s für die Augen der Zuschauenden trotzdem nicht: zu viele, teils reichlich kuriose Requisiten unterstützen die Handlung.

Schauspielerisch begeistern in „Schlachthof 5“ Julian Melcher, Patricia Windhab und Lasse Wagner nicht nur bei einer wahren Tour de Force durch Billys Leben und die Jahrzehnte, sondern auch durch eine Vielzahl von Rollen – von Billys Ehefrau bis zum sterbenden Kriegskameraden. Ihnen gelingt es mit Bravour auflockernde, komische Elemente zu betonen, ohne je die schrecklichen Ereignisse der Romanvorlage selbst ins Lächerliche zu ziehen.

So entsteht eine gelungene Interpretation des literarischen Meisterwerks, die die Zuschauer:innen auf eine emotionale Reise mitnimmt und diesen Theaterabend zu einem beeindruckenden Erlebnis macht.

KielErleben - Sebastian Schack