Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Mascha Kaléko / Rainer Bielfeldt

Mascha

Spielstätte: Studio im Schauspielhaus
So 19.09. 19:30 Ausverkauft
Fr 24.09. 20:30 Ausverkauft
Fr 08.10. 20:30 Ausverkauft
So 17.10. 19:30 Ausverkauft

Ein Leben in Poesie. Wurde Mascha Kaléko zu Lebzeiten nach ihrer Biografie gefragt, verwies sie stets auf ihre Gedichte. Denn da stecke alles drin: die Geburt in Polen, Emigration nach Deutschland, in die USA, Rückkehr nach Berlin nach dem Zweiten Weltkrieg, Jerusalem und Zürich, wo sie starb. Ein Leben voller Neuanfänge, voller unterschiedlicher kultureller Einflüsse und der Notwendigkeit, das in Sprache zu fassen, was die Seele begleitet. Ihre Gedichte scheinen manchmal verspielt, poetischmelancholisch und verträumt, dann plötzlich messerscharf-präzise.

Der Sänger und Komponist Rainer Bielfeldt hat die Gedichte Mascha Kalékos zu einer Art biografischem Spiegel arrangiert und mit einer Klavier-Komposition eine intime Chanson-Revue entstehen lassen. Als nähme die Poetin selbst die Zuschauer*innen an die Hand, führen die Gedichte durch die Biografie der großen Lyrikerin Mascha Kaléko. Und was sich nicht in Worte fassen lässt, das äußert sie in Schweigen.

Premiere 19. September 2021

Aktuell disponieren wir die Spieltermine monatlich, sie werden immer am letzten Dienstag eines Monats für den übernächsten Monat im Leporello veröffentlicht.

Audio

Werkeinführung in 2 Minuten: Mascha