Navigation und Service

Startseite Leichte Sprache
Inhalte ausblenden Inhalte dimmen

Jobs

Auf dieser Seite finden Sie Stellenausschreibungen vom Theater Kiel

 

Aktuelle Ausschreibungen (mehr Infos siehe unten):

male dancer

> Ballettkorrepetitor*in (m/w/d)

> Sachbearbeiter*in für das Personalwesen

> Solorepetitor*in und stv. Studienleitung mit ggf. Dirigierverpflichtung in Vollzeit

> Herrenschneider*in

> Theatermaler*in (m/w/d)

Auszubildende*n zur/zum Theatermaler*in

2. Alt im Opernchor

> Maskenbildner*in (m/w/d) Musiktheater (Vollzeit)

> Maskenbildner*in (m/w/d) Musiktheater (Teilzeit)

> Regieassistenz Musiktheater (m/w/d)

> Konzertsaaldirektion (m/w/d)

Kostümassistent*in (m/w/d)

> Stimmen für den Philharmonischen Chor

> Infos zur Statisterie am Theater Kiel finden Sie hier!

> Infos zu Praktika und Hospitanzen am Theater Kiel

> Datenschutzhinweise für Bewerber*innen

___________________________________

Ballett Kiel under the artistic direction of Yaroslav Ivanenko and Heather Jurgensen is looking for one professional male dancer starting at the beginning of the season 2024/2025.

Since taking over the dance company at Theater Kiel in 2011, Yaroslav Ivanenko, together with his partner Heather Jurgensen as co-director and ballet mistress, has focused on building up a versatile, innovative and appealing company that is well versed in classical, neoclassical and contemporary styles. Ballett Kiel comprises 11 women and 10 men.

Ivanenko’s own choreographic language is fluid and athletic, with emphasis on challenging technique and partnering work. Often playfully humorous, his work encompasses refreshing interpretations of ballets from the classical canon as well as original contemporary pieces.

Starting from the 2024/2025 season, we are seeking a male dancer with strong classical and contemporary technique, as well as improvisation skills. Male dancers must be a minimum height of 180 cm, and professional experience is preferred. Please prepare one classical and one contemporary variation.

We offer

- Remuneration according to “NV Bühne Solo mit Gruppe”

- Company pension scheme (Bayerische Versorgungskammer)

- Job ticket subsidy (NAH-SH/Germany ticket)

- A cooperative and appreciative working atmosphere in a Team with a strong sense of partnership

- An interesting and varied field of activity in the largest theatre in Schleswig-Holstein

To apply, please send your CV in one PDF file with photos, a video link (YouTube/Vimeo) of recent material with one classical and one contemporary variation until latest 15.04.2024 to:

audition@ballett.theater-kiel.de

Audition: 28th of April 2024.

Participation in the audition is by invitation only and will take place at

Theater Kiel
Ballett studio
Rathausplatz 4
24103 Kiel

Travel and accommodation costs will not be covered.

The Theatre Kiel offers opera, ballet, philharmonic orchestra, drama, and young theatre in northern Germany. Our team comprises over 500 employees from 40 nations, spanning all age groups, who work together to create the perfect audience experience. Therefore, we value teamwork, personal motivation, versatility, and open-mindedness. We embrace and seek to represent diversity in terms of ethnicity, sexual orientation, and culture.

We look forward to receiving your applications.

For further information, please visit: https://www.theater-kiel.de/
______________________________________________________________

Das Ballett Kiel – Ballettdirektor Yaroslav Ivanenko – sucht zum Spielzeitbeginn 2024/25 eine*n Ballettkorrepetitor*in (m/w/d).

Wir sind ein Fünf-Sparten-Theater (Oper, Schauspiel, Ballett, Philharmonisches Orchester, Junges Theater) mit mehr als 500 Mitarbeitenden aus 40 Nationen und bieten pro Saison rund 1.000 Veranstaltungen, mit denen wir über 250.000 Zuschauer*innen erreichen. Aus 40 Nationen und allen Altersgruppen setzen sich unsere Teams zusammen und arbeiten Hand in Hand für das perfekte Zuschauererlebnis.

Seit 2011 leitet Yaroslav Ivanenko zusammen mit seiner Partnerin Heather Jurgensen als Co-Direktorin und Ballettmeisterin die Ballettkompanie am Theater Kiel, ein vielseitiges und innovatives Ensemble, das sowohl im klassischen, neoklassischen als auch im zeitgenössischen Stil zu Hause ist.

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.:

  • Begleitung des täglichen Ballett-Trainings und der Warm-Ups vor der Vorstellung 
  • pianistische Betreuung aller Proben für Premieren und Wiederaufnahmen im umfangreichen Repertoire des Balletts Kiel
  • Orchesterdienst während der Ballettvorstellungen
  • gelegentliche Soloauftritte im Rahmen der Ballettvorstellungen 
  • musikalische Assistenz in Zusammenarbeit mit den jeweiligen musikalischen Leiter*innen, Choreograf*innen und Probenleiter*innen bei Fragen zu Tempo, Phrasierung, Musikkürzungen und weiteren musikalischen Themen
  • die musikalische Mitarbeit erstreckt sich auch auf Proben und Aufführungen ohne Live-Musik.

Wir erwarten:

  • herausragende pianistische Fähigkeiten; versiertes Vom-Blatt-Spiel
  • Gute Improvisationsfähigkeit oder sehr breites Trainingsrepertoire
  • Erfahrung in der Ballettkorrepetition
  • breites Repertoire von (Ballett-)Werken der Klassik über die Neoklassik bis in die Moderne
  • gute Teamfähigkeit; Kontakt- und Kommunikationsfreudigkeit
  • Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeitgestaltung
  • Gute Englischkenntnisse werden vorausgesetzt 

Wir bieten Ihnen: 

  • Vergütung nach NV Bühne Solo
  • Arbeit in Vollzeit 
  • betriebliche Altersvorsorge (Bayerische Versorgungskammer)
  • Zuschuss zum Jobticket (NAH-SH/Deutschlandticket)
  • ein kooperatives und wertschätzendes Arbeitsklima in einem teamorientierten und partnerschaftlichen Umfeld
  • ein Interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet im größten Theater Schleswig-Holsteins

Wir legen Wert auf Teamfähigkeit, eine starke persönliche Motivation, Vielseitigkeit und Aufgeschlossenheit. Wir begrüßen die Bewerbungen von Allen, unabhängig von deren Nationalität, sozialer Herkunft, Alter, Religion, Behinderung oder sexueller Identität. Das Theater Kiel setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben bevorzugt berücksichtigt. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass die baulichen Verhältnisse nicht barrierefrei sind.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 31. März 2024
Die Vorspiele finden am 30. April 2024 statt ausgewählte Kandidat*innen erhalten eine Einladung.

Bewerbungen ausschließlich per E-Mail an Jill Strasmann/ Caterina Hilgenberg: kontakt@ballett.theater-kiel.de 

Reisekosten werden nicht erstattet.

Für Fragen wenden Sie sich bitte an kontakt@ballett.theater-kiel.de

__________________________________________________________________

Die Theater Kiel AöR sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Sachbearbeiter*in für das Personalwesen in Vollzeit (derzeit 39,0 Wochenstunden)

Wir sind ein Fünfspartentheater mit Oper, Schauspiel, Ballett, Philharmonischem Orchester sowie Jungem Theater und genauso vielschichtig wie unsere Rund 1.000 Veranstaltungen pro Saison sind auch unsere über 500 Mitarbeiter*innen. Theater ist nicht nur auf, sondern auch hinter der Bühne bunt und abwechslungsreich. Aus 40 Nationen und allen Altersgruppen setzen sich unsere Teams zusammen und arbeiten Hand in Hand für das perfekte Zuschauererlebnis. Erleben Sie Theater neu und werden Sie Teil unseres vielseitigen Betriebes!


Als Sachbearbeiter*in für das Personalwesen

  • bearbeiten Sie alle Angelegenheiten, die das Beschäftigungsverhältnis der nichtkünstlerischen und künstlerischen Tarifbeschäftigten beim Theater Kiel AöR betreffen (einschließlich u. a.  Vorbereitung und Durchführung von Auswahlverfahren, Vorbereitung und Mitwirkung beim Betrieblichen Eingliederungsmanagement usw.)   

Idealerweise bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes Studium u. a. in einem der Studienfächer Verwaltungsmanagement/Public Management, Staats- und Verwaltungswissenschaft, Öffentliches Recht, Rechtswissenschaft (grundständig außer Erste juristische Prüfung)
  • Alternativ Laufbahnprüfung/-befähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe II, Fachrichtung Allgemeine Dienste oder abgeschlossener Angestelltenlehrgang II bzw. vergleichbare Ausbildung/Qualifikation
  • Gute Kenntnisse der MS Software (Word, Excel, Outlook)
  • Leistungsbereitschaft sowie Teamfähigkeit
  • Hohes Maß an Kritik- sowie Konfliktfähigkeit im Umgang mit den unterschiedlichsten Interessenlagen aller Beteiligten (Mitarbeiter*innen, Beteiligungsgremien und Fachabteilungen)
  • Stark ausgeprägte mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit

Das erwartet Sie bei uns:

  • Interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet im größten Theater Schleswig-Holsteins
  • Vergütung EG 9b nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) bzw. bei Beamt*innen A 10 SHBesG 
  • Flexible Arbeitszeit
  • Soziale Leistungen des öffentlichen Dienstes (Zusatzversorgung, Sonderzuwendungen u.a.)
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zuschuss zum Nah-SH-Jobticket bzw. Deutschland-Ticket oder ggf. (E-)Bike-Leasing
  • Die Arbeit in einer Region mit hohem Freizeit- und Erholungswert

Weitere Auskünfte erteilt Frau Schmeiduch unter Doris.Schmeiduch@theater-kiel.de oder unter 0431-901-2826. 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 03.03.2024 mit Ihrem Anschreiben, Lebenslauf sowie Zeugnissen per Mail an
bewerbung@theater-kiel.de (Bewerbungsunterlagen werden nur im PDF-Format angenommen) oder schriftlich an:

Theater Kiel AöR, Personalabteilung, Rathausplatz 4, 24103 Kiel.

Bitte verzichten Sie auf Bewerbungsmappen, da diese leider nicht zurückgesandt werden können.


Wir legen Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben bevorzugt berücksichtigt. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass die baulichen Verhältnisse nicht barrierefrei sind.

_______________________________________________________________________

 

Die Theater Kiel AöR sucht ab der Spielzeit 2024/25 (wenn möglich auch früher) eine*n Solorepetitor*in und stellvertretende*r Studienleiter*in ggf. mit Dirigierverpflichtung

Wir sind ein Fünf-Sparten-Theater (Oper, Schauspiel, Ballett, Philharmonisches Orchester, Junges Theater) mit über 500 Mitarbeiter*innen aus 40 Nationen und bieten pro Saison rund 1.000 Veranstaltungen, mit denen wir über 250.000 Zuschauer*innen erreichen. Werden Sie Teil unseres vielfältigen Betriebes! Es erwartet Sie ein interessantes Aufgabenspektrum, eine angemessene Vergütung sowie ein krisensicherer Arbeitsplatz im größten Theater des Landes Schleswig-Holstein.

Ihre Aufgaben:

  • Musikalische Einstudierung der Sänger*innen
  • Begleitung von Proben und Vorsingen
  • Tastendienste im Orchester
  • Musikalische Leitung der Proben und ggf. von Vorstellungen
  • Einteilung der Korrepetitor*innen und Probenplanung in Absprache mit der Studienleiterin
  • Mitarbeit bei der Erstellung der Tagespläne

Wir erwarten:

  • Hervorragende pianistische Fähigkeiten
  • Beherrschung des Klavierauszugs
  • Erfahrung in der Arbeit mit Sänger*innen
  • Umfangreiche Repertoirekenntnisse im Bereich des Musiktheaters
  • Kenntnisse der Opern- und Theaterabläufe
  • gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Italienisch, idealerweise auch in Französisch und/oder Englisch
  • Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und Sensibilität im Umgang mit Künstler*innen und Mitarbeiter*innen

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die nach NV Bühne vergütet wird. Die Vorspiele finden am 8. und 9. April statt, ausgewählte Kandidat*innen erhalten eine Einladung.

Für das Vorspiel bitten wir Sie folgendes Programm vorzubereiten:

  • W.A. Mozart: aus Le Nozze di Figaro, Finale II. Akt, in italienischer Sprache
  • G. Verdi: Otello, Anfang bis inkl. Feuerchor, in italienischer Sprache
  • R. Strauss: Rosenkavalier, Anfang oder Salome „Judenquintett“ oder Elektra „Mädgeszene“
  • G. Bizet: Carmen, Schmugglerquintett, in französischer Sprache
  • Kopfsatz einer klassischen Sonate (Haydn, Mozart oder Beethoven)

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 17.03.2024 mit Ihrem Anschreiben, Lebenslauf sowie Zeugnissen ausschließlich per Mail an caterina.hilgenberg@theater-kiel.de (Bewerbungsunterlagen werden nur im PDF-Format angenommen).

_________________________________________________________

Das Theater Kiel AöR sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Herrenschneider*in für das Opernhaus in Vollzeit (39,0 Std) befristet bis zum 14.07.2024

Wir sind ein Fünfspartentheater mit Oper, Schauspiel, Ballett, Philharmonischem Orchester sowie Jungem Theater und genauso vielschichtig wie unsere Rund 1.000 Veranstaltungen pro Saison sind auch unsere über 500 Mitarbeiter*innen. Theater ist nicht nur auf, sondern auch hinter der Bühne bunt und abwechslungsreich. Aus 40 Nationen und allen Altersgruppen setzen sich unsere Teams zusammen und arbeiten Hand in Hand für das perfekte Zuschauererlebnis. Erleben Sie Theater neu und werden Sie Teil unseres vielseitigen Betriebes!

Als Teil unseres Schneiderei-Teams erledigen Sie u.a. folgende Aufgaben:

  • Sie fertigen diverse Kostüme aller Stilrichtungen nach Anleitung des Gewandmeisters an
  • Sie übernehmen Reparatur- und Änderungsarbeiten an bestehenden Kostümen und Kleidungsstücken
  • Sie bessern Kostüme aus, halten diese instand und bereiten sie fachgerecht auf
  • Sie kümmern sich selbstständig um das Pflegen, Waschen und Bügeln der Kostüme nach der Vorstellung

Idealerweise bringen Sie mit:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Maßschneider*in
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität

Das erwartet Sie bei uns:

  • ein krisensicherer Arbeitsplatz in partnerschaftlicher und wertschätzender Arbeitsatmosphäre
  • Interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet im größten Theater Schleswig-Holsteins
  • Vergütung EG 5 nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA) 
  • Soziale Leistungen des öffentlichen Dienstes (Zusatzversorgung, Sonderzuwendungen u.a.)
  • Die Möglichkeit für bestimmte Vorstellungen des Theaters vergünstigte Karten zu erhalten
  • Die Arbeit in einer Region mit hohem Freizeit- und Erholungswert

Weitere Auskünfte erteilt Herr Vollmers unter 0431-901-2898 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 06.03.2024 mit Anschreiben, Lebenslauf Gesellenbrief und Zeugnissen per Mail an
bewerbung@theater-kiel.de (Bewerbungsunterlagen werden nur im PDF-Format angenommen) oder schriftlich an:


Theater Kiel AöR
Personalabteilung
Rathausplatz 4
24103 Kiel
 


Bitte verzichten Sie auf Bewerbungsmappen, da diese leider nicht zurückgesandt werden können.

Wir legen Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben bevorzugt berücksichtigt. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass die baulichen Verhältnisse nicht barrierefrei sind.

Das Theater Kiel AöR sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Herrenschneider*in für das Opernhaus in Vollzeit (39,0 Std)

befristet bis zum 14.07.2024
 

Wir sind ein Fünfspartentheater mit Oper, Schauspiel, Ballett, Philharmonischem Orchester sowie Jungem Theater und genauso vielschichtig wie unsere Rund 1.000 Veranstaltungen pro Saison sind auch unsere über 500 Mitarbeiter*innen. Theater ist nicht nur auf, sondern auch hinter der Bühne bunt und abwechslungsreich. Aus 40 Nationen und allen Altersgruppen setzen sich unsere Teams zusammen und arbeiten Hand in Hand für das perfekte Zuschauererlebnis. Erleben Sie Theater neu und werden Sie Teil unseres vielseitigen Betriebes!

Als Teil unseres Schneiderei-Teams erledigen Sie u.a. folgende Aufgaben:

  • Sie fertigen diverse Kostüme aller Stilrichtungen nach Anleitung des Gewandmeisters an
  • Sie übernehmen Reparatur- und Änderungsarbeiten an bestehenden Kostümen und Kleidungsstücken
  • Sie bessern Kostüme aus, halten diese instand und bereiten sie fachgerecht auf
  • Sie kümmern sich selbstständig um das Pflegen, Waschen und Bügeln der Kostüme nach der Vorstellung

Idealerweise bringen Sie mit:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Maßschneider*in
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität

Das erwartet Sie bei uns:

  • ein krisensicherer Arbeitsplatz in partnerschaftlicher und wertschätzender Arbeitsatmosphäre
  • Interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet im größten Theater Schleswig-Holsteins
  • Vergütung EG 5 nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA) 
  • Soziale Leistungen des öffentlichen Dienstes (Zusatzversorgung, Sonderzuwendungen u.a.)
  • Die Möglichkeit für bestimmte Vorstellungen des Theaters vergünstigte Karten zu erhalten
  • Die Arbeit in einer Region mit hohem Freizeit- und Erholungswert

Weitere Auskünfte erteilt Herr Vollmers unter 0431-901-2898 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 06.03.2024 mit Anschreiben, Lebenslauf Gesellenbrief und Zeugnissen per Mail an
bewerbung@theater-kiel.de (Bewerbungsunterlagen werden nur im PDF-Format angenommen) oder schriftlich an:


Theater Kiel AöR
Personalabteilung
Rathausplatz 4
24103 Kiel
 


Bitte verzichten Sie auf Bewerbungsmappen, da diese leider nicht zurückgesandt werden können.

Wir legen Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben bevorzugt berücksichtigt. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass die baulichen Verhältnisse nicht barrierefrei sind.

___________________________________________________________________________________________

 

Das Theater Kiel hat ab sofort, spätestens aber ab dem 29.08.2024 eine Vollzeitstelle (40 Stunden) als Theatermaler*in (m/w/d) zu besetzen.

Wir sind ein Fünf-Sparten-Theater (Oper, Schauspiel, Ballett, Philharmonisches Orchester, Junges Theater) mit mehr als 500 Mitarbeiter*innen aus 40 Nationen und bieten pro Saison rund 1.000 Veranstaltungen, mit denen wir über 250.000 Zuschauer*innen erreichen. Werden Sie Teil unseres vielfältigen Betriebes! Es erwartet Sie ein interessantes Aufgabenspektrum, eine angemessene Vergütung sowie ein krisensicherer Arbeitsplatz im größten Theater des Landes Schleswig-Holstein.


Werden Sie Teil unseres vielseitigen Betriebes und übernehmen Sie u.a. folgende Aufgaben:

  • Streichen, Spachteln, Schleifen, Verputzen und Tapezieren von Bühnendekorationen unter Verwendung unterschiedlicher Materialien, Materialimitationen und Bühnenmalereien aller Art
  • Zeichnerische und malerische Umsetzung von konzeptionellen Vorgaben und der Bühnenbildentwürfe
  • Ausbesserung und Instandhaltung von Dekorationsteilen und Bühnenbauelementen
  • Erstellen von Malvorlagen und -mustern

Wir erwarten:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Theatermaler*in, Bühnenmaler*in. Die Stelle ist auch für Berufseinsteiger*innen geeignet.
  • Stilsicherheit bei der Umsetzung von Vorlagen und Modellen
  • Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Hohe Belastbarkeit, handwerkliche Begabung, Flexibilität und Einsatzbereitschaft sowie eine gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Affinität zum Theater und zum künstlerischen Schaffensprozess


Vertragsart: NV Bühne (BTT)
 

Weitere Auskünfte erteilt Herr Rainer Kühn (Vorstand Malsaal) unter rainer.kuehn@theater-kiel.de oder unter Tel.: 0431 / 901 2865.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 29.02.2024 an:

Theater Kiel
Rainer Kühn

Rathausplatz 4
24103 Kiel

oder per Email an: rainer.kuehn@theater-kiel.de

Bewerbungsunterlagen werden nur im PDF-Format angenommen

Bitte verzichten Sie auf Bewerbungsmappen, da diese leider nicht zurückgesandt werden können. Wir legen Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben bevorzugt berücksichtigt. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass die baulichen Verhältnisse nicht barrierefrei sind.

_________________________________________________________________

Die Theater Kiel AöR sucht zum 01.09.2024 eine*n Auszubildende*n zur/zum Theatermaler*in

Wenn du ein ausgeprägtes Interesse für Theater und zum künstlerischen Schaffungsprozess hast  und dir eine fundierte Ausbildung wünschst, bist du bei uns genau richtig!
 

Wir sind ein Fünfspartentheater mit Oper, Schauspiel, Ballett, Philharmonischem Orchester sowie Jungem Theater und genauso vielschichtig wie unsere Rund 1.000 Veranstaltungen pro Saison sind auch unsere über 500 Mitarbeiter*innen. Theater ist nicht nur auf, sondern auch hinter der Bühne, bunt und abwechslungsreich. Aus 40 Nationen und allen Altersgruppen setzen sich unsere Teams zusammen und arbeiten Hand in Hand für das perfekte Zuschauererlebnis. Erlebe Theater neu und werde Teil unseres vielseitigen Betriebes!

Bei uns lernst du:

  • Streichen, Spachteln, Schleifen, Verputzen und Tapezieren von Bühnendekorationen unter Verwendung unterschiedlicher Materialien, Materialimitiationen und Bühnenmalereien aller Art
  • Zeichnerische und malerische Umsetzung von konzeptionellen Vorgaben und der Bühnenbildentwürfe
  • Ausbesserung und Instandhaltung von Dekorationsteilen und Bühnenbauelementen
  • Erstellen von Malvorlagen und -mustern

Idealerweise bringst du mit:

  • Mind. Hauptschulabschluss (erster allgemeiner Schulabschluss - ESA)
  • Handwerkliches Geschick
  • Ästhetische Kompetenz
  • Kreativität und künstlerisches Einfühlungsvermögen
  • Hohes Maß an Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative
  • Freude an der Arbeit im Team, gute Kommunikationsfähigkeit sowie Verantwortungsbewusstsein
  • Freundliches Auftreten und Sensibilität im Umgang mit Künstler*innen

Das erwartet dich bei uns:

  • ein krisensicherer Ausbildungsplatz in partnerschaftlicher und wertschätzender Arbeitsatmosphäre
  • eine spannende und praxisbezogene Ausbildung im Wechsel mit theoretischem Blockunterricht

(an der Berufsschule in Berlin)

  • Abgestimmte Lern- und Arbeitsinhalte nach der Ausbildungsordnung
  • ein nettes und dynamisches Team
  • Interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet im größten Theater Schleswig-Holsteins
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD) 
  • Die Arbeit in einer Region mit hohem Freizeit- und Erholungswert


Deine Bewerbung richtest du bitte bis zum 06.03.2024 mit deinem Lebenslauf  und Zeugnissen per Mail an bewerbung@theater-kiel.de (Bewerbungsunterlagen werden nur im PDF-Format angenommen) oder schriftlich an:

Theater Kiel AöR, Personalabteilung, Rathausplatz 4, 24103 Kiel

Fachliche Auskünfte erteilt Herr Kühn unter: rainer.kuehn@theater-kiel.de oder unter Telefon: 0431-901-2865.

Bitte verzichte auf Bewerbungsmappen, da diese nicht zurückgesandt werden. Das Theater Kiel legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben bevorzugt berücksichtigt. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass die baulichen Verhältnisse nicht barrierefrei sind.

________________________________________________________________________

Der Opernchor des Theaters Kiel unter der Leitung von Chordirektor und Kapellmeister Gerald Krammer sucht ab dem 29.08.2024 einen 2. Alt.

Wir sind ein Fünf-Sparten-Theater (Oper, Schauspiel, Ballett, Philharmonisches Orchester, Junges Theater) mit mehr als 500 Mitarbeiter*innen aus 40 Nationen und bieten pro Saison rund 1.000 Veranstaltungen, mit denen wir mehr als 250.000 Zuschauer*innen erreichen. Werden Sie Teil unseres vielfältigen Betriebes! Es erwartet Sie ein interessantes Aufgabenspektrum, eine angemessene Vergütung sowie ein krisensicherer Arbeitsplatz im größten Theater des Landes Schleswig-Holstein.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die nach NV Bühne vergütet wird.

Die Vorsingen finden am 03.05.2024, 15.05.2024 und 16.05.2024 statt, ausgewählte Kandidaten erhalten eine Einladung. Es werden keine Reisekosten zu den Vorsingen erstattet.

Vorsingrepertoire:  

  • Pflichtarien: 1. „O schöne Jugendtage“ aus „Der Evangelimann“ von Wilhelm Kienzl; 2. „Deh per questo istante solo“ (Rondo des Sesto Nr. 19) aus „La clemenza di Tito“ von W. A. Mozart
  • Vorzubereitende Chorstellen (auswendig, die Noten werden mit der Einladung verschickt):
    „Rauchchor“ aus Carmen (G. Bizet) auf Französisch (Alkor-Edition Seite 36-40)
    „Viktoria, der Meister soll leben“ (Nr. 1) aus „Der Freischütz“ (C. M. v. Weber) (Edition Peters S. 13-16)
  • Blattsingen

Ein Studienabschluss einer Musikhochschule in der Fachrichtung Gesang, gute Deutschkenntnisse und eine überzeugende Bühnenpräsenz werden vorausgesetzt.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung bis zum 29.02.2024 ausschließlich per Email an folgende Adresse:

bewerbung.chor@theater-kiel.de

Anhänge dürfen nur im pdf-Format sein. Bitte KEINE Audio- oder Video-Dateien beifügen.

Wir weisen darauf hin, dass wir keine Eingangsbestätigungen versenden und keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden.

_______________________________________________

Das Theater Kiel hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle (40 Stunden) als Maskenbildner*in (m/w/d) im Musiktheater zu besetzen.

Wir sind ein Fünf-Sparten-Theater (Oper, Schauspiel, Ballett, Philharmonisches Orchester, Junges Theater) mit mehr als 500 Mitarbeiter*innen aus 40 Nationen und bieten pro Saison rund 1.000 Veranstaltungen, mit denen wir über 250.000 Zuschauer*innen erreichen. Werden Sie Teil unseres vielfältigen Betriebes! Es erwartet Sie ein interessantes Aufgabenspektrum, eine angemessene Vergütung sowie ein krisensicherer Arbeitsplatz im größten Theater des Landes Schleswig-Holstein.

Eine abgeschlossene Ausbildung Maskenbildnerei wird vorausgesetzt.

Wir erwarten zudem Theaterbegeisterung, Belastbarkeit, kreatives Denken, Sensibilität für künstlerische Prozesse, hohe Kommunikations- und Organisationsfähigkeit, Eigenständigkeit, Teamfähigkeit, Gewissenhaftigkeit, Loyalität und die Bereitschaft, auch zu theaterüblichen Zeiten abends und an Wochenenden zu arbeiten.

Vertragsart: NV Bühne (BTT)

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an:

Theater Kiel
Kerstin Zühlke
Chefmaskenbildnerin
Rathausplatz 4
24103 Kiel

oder per Email an: kerstin.zuehlke@theater-kiel.de

Bewerbungsunterlagen werden nur im PDF-Format angenommen. Bewerbungsfrist: 31.01.2024.

Bitte verzichten Sie auf Bewerbungsmappen, da diese leider nicht zurückgesandt werden können. Wir legen Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben bevorzugt berücksichtigt. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass die baulichen Verhältnisse nicht barrierefrei sind.

________________________________________________

Das Theater Kiel hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Teilzeitstelle (25 Stunden) als Maskenbildner*in (m/w/d) im Musiktheater zu besetzen.

Wir sind ein Fünf-Sparten-Theater (Oper, Schauspiel, Ballett, Philharmonisches Orchester, Junges Theater) mit mehr als 500 Mitarbeiter*innen aus 40 Nationen und bieten pro Saison rund 1.000 Veranstaltungen, mit denen wir über 250.000 Zuschauer*innen erreichen. Werden Sie Teil unseres vielfältigen Betriebes! Es erwartet Sie ein interessantes Aufgabenspektrum, eine angemessene Vergütung sowie ein krisensicherer Arbeitsplatz im größten Theater des Landes Schleswig-Holstein.

Eine abgeschlossene Ausbildung Maskenbildnerei wird vorausgesetzt.

Wir erwarten zudem Theaterbegeisterung, Belastbarkeit, kreatives Denken, Sensibilität für künstlerische Prozesse, hohe Kommunikations- und Organisationsfähigkeit, Eigenständigkeit, Teamfähigkeit, Gewissenhaftigkeit, Loyalität und die Bereitschaft, auch zu theaterüblichen Zeiten abends und an Wochenenden zu arbeiten.

Vertragsart: NV Bühne (BTT)

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an:

Theater Kiel
Kerstin Zühlke
Chefmaskenbildnerin
Rathausplatz 4
24103 Kiel

oder per Email an: kerstin.zuehlke@theater-kiel.de


Bewerbungsunterlagen werden nur im PDF-Format angenommen. Bewerbungsfrist: 31.01.2024.

Bitte verzichten Sie auf Bewerbungsmappen, da diese leider nicht zurückgesandt werden können. Wir legen Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben bevorzugt berücksichtigt. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass die baulichen Verhältnisse nicht barrierefrei sind.

_____________________________________________________________

Das Theater Kiel bietet ab dem 29.04.2024 eine Stelle als Regieassistent*in (m/w/d) für das Musiktheater. Ein späterer Beginn zum 29.08.2024 wäre ebenfalls möglich.

Wir sind ein Fünf-Sparten-Theater (Oper, Schauspiel, Ballett, Philharmonisches Orchester, Junges Theater) mit mehr als 500 Mitarbeiter*innen aus 40 Nationen und bieten pro Saison rund 1.000 Veranstaltungen, mit denen wir mehr als 250.000 Zuschauer*innen erreichen. Werden Sie Teil unseres vielfältigen Betriebes! Es erwartet Sie ein interessantes Aufgabenspektrum, eine angemessene Vergütung sowie ein krisensicherer Arbeitsplatz im größten Theater des Landes Schleswig-Holstein.

Aufgabenbereiche
Sie assistieren den jeweiligen Regisseur*innen während des Probenprozesses, führen das Regiebuch, bereiten Proben vor und nach, erstellen die Probenpläne, koordinieren den Kontakt zum KBB und den technischen Abteilungen des Hauses, leisten den abendlichen Vorstellungsdienst der Produktion und leiten Wiederaufnahme- und Umbesetzungsproben.

Wir erwarten:

Theaterbegeisterung, Belastbarkeit, kreatives Denken, Sensibilität für künstlerische Prozesse, hohe Kommunikations- und Organisationsfähigkeit, Eigenständigkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität, Gewissenhaftigkeit, Loyalität und die Bereitschaft, auch zu theaterüblichen Zeiten abends und an Wochenenden zu arbeiten. 

Sicheres Notenlesen ist Voraussetzung, ebenso die Beherrschung der deutschen und englischen Sprache.
Grundkenntnisse der italienischen und französischen Sprache sind wichtig, Erfahrungen mit weiteren Opernsprachen sind von Vorteil.

Vorerfahrungen z. B. durch bereits absolvierte Assistenzen und Hospitanzen sind ebenfalls von Vorteil.
Es handelt sich um eine Festanstellung in Vollzeit mit einem Normalvertrag/Bühne.

Beginn: 29.04.2024 oder 29.08.2024

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 31.01.2024 vorzugsweise per Email an:

Daniel Karasek
Generalintendant
Theater Kiel
Rathausplatz 4
24103 Kiel
bewerbung.oper@theater-kiel.de

Bewerbungsunterlagen werden nur im PDF-Format angenommen. Wir legen Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben bevorzugt berücksichtigt. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass die baulichen Verhältnisse nicht barrierefrei sind.

________________________________________________________

Konzertsaaldirektion (m/w/d)

In Vorbereitung auf die 2025 geplante Wiedereröffnung des Konzertsaals am Kieler Schloss sucht das Theater Kiel zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Führungspersönlichkeit für die Leitung des Konzertsaals.

Wir sind ein Fünf-Sparten-Theater (Oper, Schauspiel, Ballett, Philharmonisches Orchester, Junges Theater) mit mehr als 500 Mitarbeiter*innen aus 40 Nationen und bieten pro Saison rund 1.000 Veranstaltungen, mit denen wir über 250.000 Zuschauer*innen erreichen. Werden Sie Teil unseres vielfältigen Betriebes! Es erwartet Sie ein interessantes Aufgabenspektrum, eine angemessene Vergütung sowie ein krisensicherer Arbeitsplatz im größten Theater des Landes Schleswig-Holstein.

Derzeit wird der Konzertsaal am Kieler Schloss renoviert. Der Saal, der bis 2021 von einer eigenständigen GmbH geführt wurde, soll für seine Wiedereröffnung im Sommer 2025 als sechste Sparte in die Theater Kiel AöR integriert werden. Dabei sollen sowohl die Philharmonischen und ExtraKonzerte des Philharmonischen Orchesters Kiel als auch attraktive Gastproduktionen zukünftig im Konzertsaal stattfinden.

Für diese anspruchsvolle Position sucht die Theater Kiel AöR zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Konzertsaaldirektion, deren primäre Aufgabe zunächst der Aufbau dieser neuen Sparte sein wird. Dazu gehört die Abstimmung mit dem Projektleiter der Immobilienwirtschaft der Stadt Kiel für den Abschluss der Renovierungsarbeiten sowie die anschließende erfolgreiche Inbetriebnahme des Konzertsaals. Weiterhin sind Sie maßgeblich beteiligt an Aufbau und Personalauswahl der neuen Sparte, die Sie anschließend leiten. In Abstimmung mit der Leitung der Theater Kiel AöR legen Sie die Termine für die Philharmonischen Konzerte und weitere Veranstaltungen des Theaters Kiel sowie die Konzerte des SHMF und die Kieler Abo-Reihe des NDR Elbphilharmonie Orchesters im Konzertsaal fest. Darüber hinaus suchen Sie proaktiv nach Gastspielen und gestalten eigenverantwortlich den Spielplan der Gastspielproduktionen mit einem attraktiven Kulturprogramm in Ergänzung zum regulären Spielplan des Theaters Kiel.

Als Spartenleitung unterstehen Sie der Theaterleitung.  

 

Zu den Aufgaben gehören u.a.:

  • Begleitung der abschließenden Renovierungsarbeiten und enge Abstimmung mit der Projektleitung der Immobilienwirtschaft der Stadt Kiel
     
  • Aufbau und Leitung der Sparte Konzertsaal einschließlich des angegliederten Künstlerischen Betriebsbüros inklusive Personalauswahl
     
  • erfolgreiche Inbetriebnahme des Saals und allmähliche Erweiterung der Bespielung
     
  • Budget-, Personal- und Ressourcenverantwortung 
     
  • Künstlerische und organisatorische Gesamtverantwortung für den Spielplan des Konzertsaals inklusive Festlegung der Termine und Erstellung der Disposition in Abstimmung mit dem Vorstand der Theater Kiel AöR und insbesondere mit dem GMD, dem die künstlerische Planung der Orchesterkonzerte obliegt
     
  • Abstimmung mit dem Orchesterbüro bezüglich der Termine und Anforderungen der Philharmonischen Konzerte
     
  • Abstimmung der Nutzungszeiten des Saals durch das Philharmonische Orchester
     
  • Planung und Umsetzung eines ambitionierten und ausgewogenen Gastspielprogramms
     
  • Proaktive Suche nach Gastspielen
     
  • Kommunikation / Abstimmung zwischen den anderen Sparten und KBBs des Theaters
     
  • Betreuung und Organisation des Konzertsaalbetriebes
     
  • Es handelt sich nicht um eine abschließende Aufzählung, die Übertragung von weiteren Teilaufgaben bleibt ausdrücklich vorbehalten.

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Hochschulausbildung eines branchennahen Studiengangs oder eine vergleichbare langjährige Berufserfahrung bevorzugt in den Bereichen Kultur- oder Eventmanagement
     
  • Mehrjährige Erfahrung in einer Führungsposition eines Theaters oder Gastspielbetriebs (Konzertsaal, Stadthalle, Leitung KBB)
     
  • Hervorragende organisatorische Führungsqualitäten mit der Fähigkeit, Managementaufgaben zu übernehmen und zu delegieren, um die Kultur der Kollegialität im Verbund der Theater Kiel AöR
    fortzuführen
     
  • Erfahrung in den Bereichen Marketing, Öffentlichkeitsarbeit, Sponsoring und Fundraising sowie Audience Development
     
  • Ausgeprägte mündliche und schriftliche Kommunikations- und Verhandlungsfähigkeiten
     
  • Kritisches Denken und Verständnis für künstlerische Prozesse
     
  • Sehr gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch und Englisch
     
  • Selbständiges, verantwortungsbewusstes, zuverlässiges Arbeiten und Teamfähigkeit
     
  • Freundliches, überzeugendes Auftreten und ein Gefühl für den Umgang mit Menschen
  •  „Hands-on-Mentalität“
     
  • Bereitschaft, am Abend und am Wochenende zu arbeiten
     
  • Diskretion und Sensibilität im Umgang mit vertraulichen Daten, Dokumenten und persönlichen Informationen
     
  • Sehr gute Kenntnisse der Microsoft Office Standardanwendungen (Word, Excel); Kenntnisse im Umgang mit TheaSoft sowie weiteren elektronischen Medien und Geräten wären von Vorteil

Sie sind belastbar und stressresistent. Sie kommunizieren offen und verbindlich. Auftretenden Schwierigkeiten und Konflikten begegnen Sie professionell. Es macht Ihnen Freude, mit anderen zusammenzuarbeiten und so gemeinsame Ziele zu erreichen.


Was wir Ihnen bieten:

Die Stelle ist eine Vollzeitstelle, Vertragsart: NV-Bühne – Solo, Vertragsbeginn: nach Absprache; eine Einarbeitungsphase noch in dieser Spielzeit ist möglich und erwünscht.

Bewerbungen – vorzugsweise per Email – bitte bis zum 21.01.2024 an:

Daniel Karasek
Generalintendant
Theater Kiel
Rathausplatz 4
24103 Kiel

Email: bewerbung.oper@theater-kiel.de

Telefon : 0431 / 901 – 2892

 

Wir legen Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben bevorzugt berücksichtigt. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass die baulichen Verhältnisse nicht barrierefrei sind.

_________________________________________________________________

Das Theater Kiel sucht für das Schauspielhaus zum 05. September 2024 eine Kostümassistentin / einen Kostümassistenten (m/w/d).

Wir sind ein Fünf-Sparten-Theater (Oper, Schauspiel, Ballett, Philharmonisches Orchester, Junges Theater) mit über 500 Mitarbeiter*innen aus 40 Nationen und bieten pro Saison rund 1.000 Veranstaltungen, mit denen wir über 250.000 Zuschauer*innen erreichen. Werden Sie Teil unseres vielfältigen Betriebes! Es erwartet Sie ein interessantes Aufgabenspektrum, eine angemessene Vergütung sowie ein krisensicherer Arbeitsplatz im größten Theater des Landes Schleswig-Holstein.

Der Aufgabenbereich umfasst folgende Bereiche:

- Unterstützung der Kostümbildner*innen und Schnittstelle zu den Werkstätten

- Teilnahme an Kostümbesprechungen und deren Dokumentation

- Probenbetreuung, d.h. die Beschaffung, Einrichtung und Betreuung der Probenkostüme 

- Recherche und Beschaffung von Kostümteilen

- Organisation sowie Anwesenheit bei den Kostümanproben in Rücksprache mit   den Beteiligten 

- das Erstellen von Kostümlisten und Umzugsplänen sowie die Betreuung der Endproben
 

Die Betreuung der Produktionen am Schauspielhaus umfasst die Produktionen auf der großen Hauptbühne.

Voraussetzung ist der Abschluss einer Ausbildung oder eines Studiums im Bereich Kostüm oder einer vergleichbaren Ausbildung.
 

Die Arbeit erfordert ein hohes Maß an Flexibilität und selbstständigem Arbeiten.

Englischkenntnisse sind von Vorteil.

Wir erwarten zudem Theaterbegeisterung, Belastbarkeit, kreatives Denken, Sensibilität für künstlerische Prozesse, hohe Kommunikations- und Organisationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Gewissenhaftigkeit, Zuverlässigkeit sowie die Bereitschaft, auch zu theaterüblichen Zeiten abends und an Wochenenden zu arbeiten.

Das Theater Kiel legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben bevorzugt berücksichtigt. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass die baulichen Verhältnisse nicht barrierefrei sind.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung - vorzugsweise per E-Mail im pdf-Format – bis zum 15.Februar 2024 an:

Theater Kiel
Nina Sievers
Leitung Ausstattungsatelier
Rathausplatz 4
24103 Kiel
E-Mail: Nina.Sievers@theater-kiel.de

_________________________________________________________

 

Der Philharmonische Chor Kiel unter der Leitung von Chordirektor Gerald Krammer sucht neue Mitglieder in allen Stimmlagen.

Wir bieten:

  • Mitwirkung in Konzerten des Philharmonischen Orchester Kiel mit chorsinfonischem Programm
  • Singen mit professionellen Opernsänger*innen und dem Philharmonischen Orchester Kiel
  • Intensive Choreinstudierung durch den Chordirektor des Opernchores
  • spannende Einblicke hinter die Kulissen einer Konzertproduktion

Wir erwarten:

  • gesunde Stimme und Notenkenntnisse
  • vorzugsweise Chorerfahrung
  • terminliche Verlässlichkeit

Die nächsten Beteiligungen des Philharmonischen Chores sind:

5. Philharmonisches Konzert (17.03.2024)

6. Philharmonisches Konzert (21.04.2024)

8. Philharmonisches Konzert (16. & 17.06.2024)

Interessierte können sich für ein Vorsingen bei Chordirektor Gerald Krammer unter gerald.krammer@theater-kiel.de melden.

__________________________________

Praktika

Das Theater bietet Schüler*innen und Studierenden im Rahmen von Betriebspraktika und Hospitanzen Einblicke in verschiedene Bereiche des Theaterbetriebes. Bei Interesse wenden Sie sich frühzeitig für Informationen an info@theater-kiel.de .

Aufgrund erhöhter Nachfrage kann es zu längeren Wartezeiten bei der Bearbeitung von Mails kommen.

 

_______________________________________

Datenschutzhinweise für Bewerber*innen

Wir freuen uns, dass Sie sich für uns interessieren und sich für eine Stelle in unserem Unternehmen bewerben oder beworben haben. Wir möchten Ihnen nachfolgend gerne Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Bewerbung erteilen.

Wer ist für Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrecht ist die

Theater Kiel AöR
Rathausplatz 4
24103 Kiel

Sie finden weitere Informationen zu unserem Unternehmen, Angaben zu den vertretungsberechtigten Personen und auch weitere Kontaktmöglichkeiten in unserem Impressum unserer Internetseite: https://www.theater-kiel.de/impressum/

Welche Daten von Ihnen werden von uns verarbeitet? Und zu welchen Zwecken?

Wir verarbeiten die Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung zugesendet haben, um Ihre Eignung für die Stelle (oder ggf. andere offene Positionen in unseren Unternehmen) zu prüfen und das Bewerbungsverfahren durchzuführen.

Auf welcher rechtlichen Grundlage basiert das?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Bewerbungsverfahren ist primär § 26 BDSG. Danach ist die Verarbeitung der Daten zulässig, die im Zusammenhang mit der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind.

Sollten die Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ggf. zur Rechtsverfolgung erforderlich sein, kann eine Datenverarbeitung auf Basis der Voraussetzungen von Art. 6 DSGVO, insbesondere zur Wahrnehmung von berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erfolgen. Unser Interesse besteht dann in der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen.

Wie lange werden die Daten gespeichert?

Daten von Bewerberinnen und Bewerbern werden im Falle einer Absage nach 6 Monaten gelöscht.

Für den Fall, dass Sie einer weiteren Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben, werden wir Ihre Daten in unseren Bewerber-Pool übernehmen. Dort werden die Daten nach Ablauf von zwei Jahren gelöscht.

Sollten Sie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens den Zuschlag für eine Stelle erhalten haben, werden die Daten aus dem Bewerberdatensystem in unser Personalinformationssystem überführt.

An welche Empfänger werden die Daten weitergegeben?

Ihre Bewerberdaten werden nach Eingang Ihrer Bewerbung von der Personalabteilung gesichtet. Geeignete Bewerbungen werden dann intern an die Abteilungsverantwortlichen für die jeweils offene Position weitergeleitet. Dann wird der weitere Ablauf abgestimmt. Im Unternehmen haben grundsätzlich nur die Personen Zugriff auf Ihre Daten, die dies für den ordnungsgemäßen Ablauf unseres Bewerbungsverfahrens benötigen.

Wo werden die Daten verarbeitet?

Die Daten werden ausschließlich in Rechenzentren der Bundesrepublik Deutschland verarbeitet.

Ihre Rechte als „Betroffene“

Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten.

Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.

Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht.

Ferner haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Unsere Datenschutzbeauftragte

Wir haben eine Datenschutzbeauftragte in unserem Unternehmen benannt. Sie erreichen diese unter folgenden Kontaktmöglichkeiten:

Theater Kiel AöR
– Datenschutzbeauftragte*r –
Rathausplatz 4 24103 Kiel
E-Mail: beauftragter@datenschutz.theater-kiel.de

Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.