Navigation und Service

Startseite Leichte Sprache Startseite Gebärdensprache
Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Produktion des Mehrgenerationenclubs »theatermenschen*«

Von Wutbürgern, Endorphinen und dem kleinen Glück

Forschendes Theater zum Thema Lachen

60 Minuten, ab 12 Jahren
Spielstätte: Theater im Werftpark
Sa 01.06. 19:00 Ausverkauft
So 02.06. 18:00 Restkarten
Mi 05.06. 18:30 Karten

Es war einmal eine Welt, in der das Lachen aus dem Gleichgewicht geraten war. Jenes Lachen, dass einem ein schlechtes Gefühl gibt, das sarkastische Lachen, das Auslachen, das hysterische Lachen, das bittere Lachen hatte überhand genommen. Einige Menschen hatten das richtige freudige, gemeinsame Lachen, das Endorphine sprühen lässt schon fast verlernt. Also begaben sich fünf weise, mächtige Wesen auf die Suche.

Die 23 Mitglieder des Mehrgenerationenclubs »theatermenschen*« haben sich in diesem Jahr theatral-forschend mit dem Thema »Lachen« auseinandergesetzt. Entstanden ist eine Held*innenreise zusammengesetzt aus biografischen Geschichten, Zitaten, Musik, wissenschaftlichen Texten und philosophischen Abhandlungen, die der Frage nachgeht: »Wie kann man das Lachen in Zeiten wie diesen nicht verlieren?«

Leitung: Denise von Schön-Angerer