Navigation und Service

Startseite Leichte Sprache Startseite Gebärdensprache
Inhalte ausblenden Inhalte dimmen

Monatsplan

Element: WASSER

4. Philharmonisches Konzert

So 19.01. 11:00

Sonntag, 19. Januar 2025 | 11.00 Uhr | Philharmonie in der Wunderino Arena

WELLENSPIEL

Tōru Takemitsu (1930–1996)
»How to slow the wind« (1991)

Tan Dun (*1957)
Water Concerto for Water Percussion and Orchestra (1998)

Claude Debussy (1862–1918)
»La mer«


Solist Alexej Gerassimez (Schlagzeug)
Philharmonisches Orchester Kiel
Dirigent Gabriel Feltz

 

Wasser als Inspiration für Musik zu nutzen, ist ein globales Phänomen: Der japanische Komponist Tōru Takemitsu wurde in zahlreichen Werken durch das Wasser inspiriert. In seinem »How to slow the wind« eröffnet er mit groß angelegten  langflächen ein Panorama aus Wind und Wasser.
Für den in China geborenen Komponisten Tan Dun ist Wasser nicht nur Inspiration, sondern wird zum Instrument: In seinem Water Concerto for water percussion and orchestra (1998) wird Wasser in verschiedenen Schalen und Behältnissen eingesetzt und durch unseren Solisten Alexej Gerassimez perkussiv zum Klingen gebracht. Im Zusammenspiel mit dem Orchester entstehen verschiedene faszinierende Klänge.
Der französische Komponist Claude Debussy stellt in seinen berühmten sinfonischen Skizzen »La mer« (1903–1905) die verschiedenen Zustände des Meeres dar.