Navigation und Service

Startseite Leichte Sprache
Inhalte ausblenden Inhalte dimmen

2. Peter-Ronnefeld-Preisträgerkonzert

Mittagskonzert in der Uni

Freitag, 24. November 2023 | 13.00 Uhr | Audimax der CAU

Jean Sibelius (1865–1957)
Violinkonzert d-Moll op. 47
Allegro moderato
Adagio di molto
Allegro ma non tanto

Solistin Saki Tozawa (Violine)
Philharmonisches Orchester Kiel
Dirigent Benjamin Reiners

 

Saki Tozawa ist die Gewinnerin des zweiten Peter-Ronnefeld-Preises 2023 des Philharmonischen Orchesters Kiel, des Vereins der Musikfreunde Kiel und der Musikhochschule Lübeck. Als Preisträgerin ist sie Solistin im heutigen Konzert.

Der Wettbewerb richtete sich an alle Studierenden der instrumentalen Bachelor- und Master-Studiengänge an der Musikhochschule Lübeck (ausgenommen Orgel) und erfolgte in zwei Runden, deren zweite öffentlich war. Hier wurde durch eine hochkarätige Jury bestehend aus dem Vizepräsident der Musikhochschule Oliver Korte, dem Kieler Generalmusikdirektor Benjamin Reiners, der Vorstandsvorsitzenden der Kieler Musikfreunde Selke Harten-Strehk und der Pianistin Annika Treutler der zweite Preis an die junge Geigerin Saki Tozawa verliehen. Ziel des 2024 erneut stattfindenden Wettbewerbs ist es, den Studierenden der Musikhochschule Lübeck ein Forum zu bieten, um im professionellen Rahmen als Solist*in auftreten zu können.

Das Logo der Musikhochschule Lübeck