Navigation und Service

Startseite Leichte Sprache
Inhalte ausblenden Inhalte dimmen

4. Philharmonisches Konzert

4. Philharmonisches Konzert

Sonntag, 28. Januar 2024 | 11.00 Uhr | Philharmonie in der Wunderino Arena

BRAHMS LIEBE

Johannes Brahms (1833–1897)

Konzert für Violine und Violoncello a-Moll op. 102

Sinfonie Nr. 3 F-Dur op. 90

Solisten Benjamin Günst (Violine), Michael Wehrmeyer (Violoncello)

Philharmonisches Orchester Kiel

Dirigent Benjamin Reiners

Konzerteinführung um 10.15 Uhr im Foyer 


Wir lieben Brahms!
Im 4. Philharmonischen Konzert schließt Generalmusikdirektor Benjamin Reiners seinen Brahms-Zyklus mit der noch fehlenden dritten Sinfonie ab. Nach dem von Frank Peter Zimmermann 2022 eindrucksvoll interpretierten Violinkonzert  steht nun das Doppelkonzert für Violine und Violoncello mit den beiden jungen Solisten Benjamin Günst (Violine) und Michael Wehrmeyer (Violoncello) auf dem Programm. Benjamin Günst konzertiert dabei schon zum wiederholten Mal mit dem Philharmonischen Orchester Kiel: So war er zuletzt 2020 mit Beethovens Violonkonzert im Rahmen der Mozart-Konzerte zu erleben. 

Download: Gruppenbuchungsformular