Navigation und Service

Startseite Leichte Sprache
Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Cole Porter, Stevie Holland, Gary William Friedman
Gastspiel

Alles Liebe, Linda

Das Leben der Mrs. Cole Porter Ein szenischer Liederabend mit den Songs von Cole Porter

ca. 75 Minuten
Spielstätte: Schauspielhaus
Do 04.04. 20:00 Karten
Do 09.05. 20:00 Karten
So 16.06. 19:00 Karten

Linda Lee Thomas war über 30 Jahre lang die Frau an der Seite von Cole Porter, dem Komponisten von Broadway-Hits wie »Kiss Me, Kate!«, »Anything Goes« oder »High Society«. Sie war seine Muse und führte ein glamouröses Leben in New York, Paris, Hollywood und Venedig. Die heimliche Homosexualität ihres Mannes akzeptierte sie, auch wenn seine Affären ihr dies nicht immer leichtmachten.

Die berührende Geschichte dieser ungewöhnlichen Beziehung erzählt Linda (Katharina Abt) in diesem One-Woman-Musical selbst, die Songs von Cole Porter verweben sich dabei mit ihren Erinnerungen zur Collage eines Lebens.

Hier geht es zum NDR kultur-Beitrag

ALLES LIEBE, LINDA
Das Leben von Mrs. Cole Porter
Buch von Stevie Holland und Gary William Friedman
Musik und Liedtexte von Cole Porter
Deutsche Dialoge von Boris Priebe
Musikalische Arrangements und zusätzliche Musik von Gary William Friedman

Produktion der Oper Kiel 2022/23 zu Gast im Schauspiel Kiel.

Audio

Werkeinführung in 2 Minuten: Alles Liebe, Linda

Pressestimmen

So war die Premiere von »Alles Liebe, Linda« am Theater Kiel (13.05.2023)

Wunderbar gelingt es Katharina Abt unter der Regie von Julia Hasenpusch, deren Attitüde einzufangen. Immer exaltiert, mit schnellem Witz und jeder Menge Esprit. Wer an Lindas Tafel nicht geistreich genug glänzte, blieb bei der nächsten Einladung draußen. Dass aus dem Monolog zudem eine originelle Zwiesprache wird, liegt daran, dass das Bild an der Wand ebenfalls zum Leben erwacht. In passgenauen Videoeinspielungen gelingt so ein ironischer Schlagabtausch. Denn die Porter vom Porträt hat durchaus Haare auf den Zähnen.

Im Fokus steht bei einem Musical aber natürlich vor allem die Musik. Zahlreiche berühmte Songs wie »I Love Paris« oder »Night And Day« eines der größten Musical-Komponisten Amerikas interpretiert Katharina Abt. Mit vibrierendem Temperament, angelehnt an den überschäumenden Stil des Broadway-Sounds ihrer Zeit und mit kraftvoller Stimme. Eine echte Energieleistung.

Kieler Nachrichten - Beate Jänicke