Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Christoph Busche / Astrid Großgasteiger

Der Traum vom Wald

ab 5 Jahren

Jadav Payeng lebt in Indien auf einer abgelegenen großen Insel im Fluss Brahmaputra. Hier gab es einmal dichte Wälder, die den Boden der Inseln und dessen Tiere schützten. Immer mehr Bäume wurden abgeholzt und als Bauund Brennholz verwendet. Eines Tages entdeckt Jadav auf einer mittlerweile baumlosen Sandinsel Schlangen, die den heißen Sonnenstrahlen ungeschützt ausgesetzt sind. Für ihn ist klar, dass er etwas unternehmen muss, um seine Umwelt zu bewahren und die Tiere zu schützen. Ohne zu zögern fängt er an, Bäume zu pflanzen – zunächst sät er Gräser und einen Bambussteckling pro Tag. Im Laufe der Zeit wird aus den einzelnen Bäumen
ein großer Wald. Erst Jahre später wird der Wald entdeckt, in dem mittlerweile auch wieder viele Tiere leben:
Tiger, Affen, Nashörner und Elefanten.

Die Geschichte von Jadav Payeng ist ein aufrüttelndes Beispiel, wie ein Einzelner mit kleinen Schritten die Welt
ein Stück weit verändern kann. Für seinen Einsatz erhielt er diverse Auszeichnungen.

Premiere 13.11.2021