Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Junges Schauspielhaus Hamburg
Fatma Aydemir

Hart am Wind: Ellbogen

Jugend, 90 Minuten, keine Pause

Im Rahmen des Theaterfestivals für junges Publikum »Hart am Wind« zeigt das Junge Schauspielhaus Hamburg seine Jugendproduktion »Ellbogen«:

Hazal ist 17. Eng und klein ist ihr Leben, jeder Schritt scheint vorherbestimmt. Doch dann kommt alles anders als erwartet. Hazal wird 18. Sie darf wundersamerweise hinaus in die Welt und sich feiern. Doch die Nacht hält nicht, was sie verspricht. Am nächsten Tag wird Hazal nach Istanbul fliehen. Fatma Aydemir hat einen kolossalen Roman vorgelegt und stellt uns die Frage, wie man mit einem Menschen umgeht, der den anderen die Menschlichkeit abspricht und in reuelosem Zorn wütet?

Regie: Alexander Riemenschneider
Ausstattung: Anke Napierala
Dramaturgie: Nora Khuon
Musik: Tobias Vethake
Licht: Jonathan Nacke
Ton: Benjamin Owuso

Es spielt: Katherina Sattler