Navigation und Service

Startseite Leichte Sprache
Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Magnus Piontek Andreas Hering

Ishay Lantner

Solist im 6. Philharmonischen Konzert
Solist Ishay Lantner

Ishay Lantner war vier Jahre Soloklarinettist im Israeli Chamber Orchestra bevor er an der Hochschule für Musik und Theater Hannover ein Studium bei Prof. Johannes Peitz begann.

Als Soloklarinettist spielte er u. a. im London Philharmonic und im Philharmonia Orchesta, im Royal Scottish National Orchestra und in der Royal Northern Sinfonia.
Des Weiteren trat er u. a. mit dem Israel Philharmonic Orchestra und der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen auf. Ishay Lantner war jahrelang Mitglied des West-Eastern Divan Orchestras, mit dem er unter der Leitung von Daniel Barenboim und Pierre Boulez konzertierte. Darüber hinaus gastierte er bei Festivals wie dem Røros Vinterfestspill Norwegen, dem Salta Festival Argentinien, dem Kimito Festival Finnland und dem Festival »Spannungen« in Heimbach, wo er u. a. mit Klaus Thunemann, Dale Clevenger, Nobuko Imai, Nicolas Altstaedt und Christian Tetzlaff musizierte.

Er arbeitete regelmäßig mit dem Ensemble Berlin der Berliner Philharmoniker zusammen und ist Gründungsmitglied von »Musica assoluta«, Hannover.

Seit 2012 ist Ishay Lantner Soloklarinettist des Philharmonischen Orchesters Kiel. Dort rief er 2016 die Reihe »Klarinette? Na klar!« ins Leben, in der er mit wechselnden Orchesterkolleg*innen die Bandbreite des Klarinettenrepertoires vorstellt.

 

Foto © Christoph Risch