Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Caterina Hilgenberg Fabian Müller

Dongyoung Lee

Solist im 1. Philharmonischen Konzert

Seine erste musikalische Ausbildung erhielt er bereits mit drei Jahren im Fach Klavier, bevor er an der »Seoul Arts Middle and High School« zur Violine wechselte. Mit 16 Jahren nahm Dongyoung Lee sein Studium in Deutschland an der Hochschule für Musik und Tanz Köln auf, das er später an der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« in Leipzig fortsetzte. Als Solist und Kammermusiker konzertierte er in Korea, Japan, den USA und Deutschland, so etwa beim Korea-Japan Kulturfestival in Hiroshima, in der Bach-Society Houston, bei den Mendelssohn Festtagen und mit dem Leipziger Symphonieorchester. Zudem ist er Gewinner zahlreicher Solo- und Kammermusikwettbewerbe. Dongyoung Lee spielte als Konzertmeister bei der Jungen Kammeroper Köln – Kölner Symphoniker. 2015 wurde er als Vorspieler der 1. Violine in die Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin berufen. Seit der Spielzeit 2019/20 ist er 1. Konzertmeister im Philharmonischen Orchester Kiel.