Navigation und Service

Startseite Leichte Sprache
Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Manuel Amati Gregory Antemes

Kostadin Andreev

Porträt des Tenors Kostadin Andreev

Kostadin Andreev schloss sein Studium des Operngesangs an der Nationalen Musikakademie Bulgariens in der Klasse von Prof. Resa Koleva ab. 1992 debütierte er als Rodolfo in Puccinis »La Bohème« an der Oper von Burgas und im folgenden Jahr wurde er Solist an der Oper Sofia.
Sein Repertoire umfasst über 31 Rollen aus dem zentralen Tenorrepertoire der Opern von Verdi, Puccini, Bizet, Massenet, Gounod, Mussorgski, Strawinsky, Wladigerow.
Dabei arbeitete er mit Dirigenten wie Valery Gergiev, Seiji Ozawa, Anton Guadagno, Marcello Viotti und Kazushi Ōno zusammen. Auf der Bühne war er Partner von Ghena Dimitrova, Raina Kabaivanska, Renato Bruson, Leo Nucci uvm. Gastspiele führten ihn nach ganz Europa, u. a. an die Wiener Staatsoper.
Den Samson sang er zuletzt im August 2023 in Sofia. In der Derniere der Kieler Produktion gastiert er in dieser Partie.