Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Kerstin Daiber Elisa Elwert

Ella Marie Schilling

Dramaturgin Elternzeitvertretung

Ella Schilling ist 1994 einem kleinen Dorf im südhessischen Wetteraukreis geboren und wuchs in Hamburg auf. Sie studierte Kulturwissenschaft und spanische Philologie an der Universität Potsdam und der Universität Santiago de Compostela. Nach dem Bachelor arbeitete sie als Projektmanagerin der jungen norddeutschen Philharmonie und als Assistentin des Deutschen Symphonie-Orchesters in Berlin. Anschließend ging sie für ein Masterstudium in Dramaturgie der Goethe Universität nach Frankfurt am Main. Im Rahmen der Hessischen Theaterakademie nahm sie an internationalen Austauschprogrammen der Ruhrtriennale und der Münchner Kammerspiele teil.

Während ihres Studiums assistierte und hospitierte sie an verschiedenen Theater- und Produktionshäusern, darunter Münchner Kammerspiele, Maxim Gorki Theater, Deutsches Schauspielhaus, Hamburger Kammerspiele, Thalia Theater, Kampnagel und Mousonturmu.a. bei Produktionen von Susanne Kennedy, Philippe Quesne und Nicolas Stemann.

Darüber hinaus gründete Ella Schilling zwei Festivalformate: das Filmfestival HollyHood – Hip Hop and Social Justice und das VVork in Progress – Festival, ein Forum für unfertige Theaterarbeiten. Zuletzt entwarf sie für die 10. Frankfurter Positionen sowie für den Sommerbau des Mousonturms mit zwei Partnerinnen neue Podcastserien.

 

In der Spielzeit 2021/22 ist Ella Schilling vertretende Schauspieldramaturgin am Theater Kiel.