Navigation und Service

Startseite Leichte Sprache
Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Frank Böttcher

Krzysztof Honowski

Krzysztof Honowski, geboren 1986 in London, studierte Englische Literatur an der University of Cambridge und absolvierte sein Postgraduiertenstudium in Kunst an der Slade School of Fine Art in London und der Kunsthochschule für Medien (KHM) Köln. Derzeit ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Kunsttheorie an der Akademie der bildenden Künste Wien.

International hat er Performances, Videos und Ausstellungen präsentiert. Dazu gehören »Kustom Kar Kommandos Karaoke« (2015-16) am Barbican London, Sound Acts Festival Athens und a.m. London sowie »And Now The Screen Is Struck By Lightning« (2019-21) im Tropez Berlin und PACT Zollverein. Gruppenpräsentationen umfassen die Kunsthalle Düsseldorf, die Art Cologne und das Jüdische Museum Berlin.

2019 feierte sein Kurzfilm »Beasts Of No Nation« seine Weltpremiere bei der Ruhrtriennale und wurde für den Offiziellen Deutschen Wettbewerb der Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen 2020 ausgewählt. Seitdem wird er international gezeigt im Rahmen des Emerging Artists Programms des Deutschen Kurzfilmverbands »AG Kurzfilm« und des Deutschen Films. »The Narrow Ridge«, eine neue Installation mit Laura Sundermann, wurde 2022 im Kunstverein Leverkusen präsentiert. Zu den bevorstehenden Präsentationsorten gehören Y Gallery Reykjavík und LALA Athens.