Navigation und Service

Startseite Leichte Sprache
Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Rebekka Reister Charles Riddiford

Jan-Philipp Rekeszus

Porträt des Musicalsänger Jan Rekeszus

Jan-Philipp Rekeszus ist gebürtiger Wiesbadener, stand noch während seines Studiums am Renaissance Theater Berlin mit dem erfolgreichen Musical »Next to Normal« auf der Bühne und kurz nach seinem Diplom mit Auszeichnung als Claude in »Hair« am Theater Magdeburg. 2017 gab er sein Kinodebüt in »Die Florence Foster Jenkins Story« und in der Titelrolle der Bühnenadaption »Tschick« sein Schauspieldebüt. Durch seine gesangliche Flexibilität war er auch in verschiedenen Operetten zu erleben: Als Tremolini in »Die Prinzessin von Trapezunt« sowie als Janczi in »Viktoria und ihr Husar«. An der Oper Bonn verkörperte er Tony in der »West Side Story« und am Staatstheater Saarbrücken Berger in »Hair«. Im Sommer 2022 feierte der versierte Darsteller sein Rollendebüt als Dr. Frank N. Furter in der »Rocky Horror Show« im Alten Schlachthof Dresden. Nach der Erfolgsproduktion von Kurt Weills »Lady in the Dark« am Theater Basel übernahm er die Titelrolle von »Mozart!« bei den Freilichtspielen Tecklenburg.