Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Volker Sponholz

Lukas Eylandt (von Dorsch Filmproduktion)

Lukas G. M. Eylandt wurde 1991 in Hamburg geboren und wuchs an der Deutsch-dänischen Grenze in einem Künstlerhaushalt zwischen Straßentheater, Workshops und Kunstinstallationen auf. Nach dem Abitur arbeitete er im Kameraverleih und assistierte anschließend bei diversen TV-, Kino- und Werbefilmproduktionen als 2. Kameraassistent. Seit seinem Studium mit dem Schwerpunkt Bildgestaltung/Kamera an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin, ist er für die Bildsprache diverser Spielfilme, Webserien, Musikvideos und Werbungen verantwortlich, welche im TV und auf zahlreichen nationalen und internationalen Festivals gezeigt und ausgezeichnet wurden. Zuletzt war er 2019 für den Kurzspielfilm Chaos für den Golden Tadpole Award auf dem renommierten Camerimage Festival nominiert. Derzeit ist die in Ghana produzierte Webserie Stories from Accra in der arte Mediathek zu sehen, dort verantwortet Lukas Eylandt die Bildsprache von drei der neun Episoden. 

Seit Februar 2020 ist er Mitgründer und Gesellschafter der in Flensburg ansässigen Filmproduktionsfirma von Dorsch GmbH & Co. KG und dort als Prokurist zunehmend auch in der Produzentenrolle tätig. Er lebt mit seiner Frau und drei Kindern im nördlichen Schleswig-Holstein und Berlin.

Die Videos für Kabale und Liebe sind für ihn und sein Team die erste Arbeit für das Schauspiel Kiel.