Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Stefan Bone Marko Gebbert

Regy Clasen (✝)

Regy Clasen war Sängerin und Songwriterin mit einer großen Leidenschaft für Sprache. Als Mitglied der gefeierten A-Capella-Band »Five Live« begann sie in den Neunzigern ihre musikalische Laufbahn, wechselte dann ins Solo-Fach und nahm mit ihren eigenen Songs zwischen Soul und Chanson mit poetischen, aber kitschfreien Texten schon bald einen festen Platz in der deutschen Songwriter-Landschaft ein. Zunächst bei Sony Columbia (»So nah«, 2000), dann bei Rintintin Musik (»Wie tief ist das Wasser«, 2004) veröffentlichte sie zwei Alben und eine Konzert-DVD und wirkte über die Jahre bei zahllosen Gemeinschaftsprojekten mit,  wie z.B. dem Else Lasker-Schüler-Albumprojekt »Ich träume so leise von Dir« und der Soulounge. 2006 übersetzte sie das Buch »Die Geschichte vom Liederwald« von Richard Graves und arbeitet seitdem immer wieder als Übersetzerin für Songtexte aus dem Englischen. Als Sängerin arbeitete sie u.a. mit Purple Schulz, Edo Zanki, Johannes Oerding, Anna Depenbusch, Joja Wendt, Dirk Zöllner, Rolf Stahlhofen, der NDR-Bigband, Stefan Gwildis und Michy Reincke zusammen.

Als Songtexterin für Was ihr wollt – Das Musical arbeitete sie - gemeinsam mit Martin Tingvall -  zum ersten Mal für das Schauspiel Kiel. Im März 2020 ist Regy Clasen leider viel zu früh verstorben. Wir behalten sie als große Künstlerin und großartigen Menschen in Erinnerung.