Navigation und Service

Startseite Leichte Sprache
Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Sebastian Lang-Lessing Benjamin Reiners

Timur Zangiev

Gastdirigent im 7. Philharmonischen Konzert & Phil Extrakt
Der Dirigent Timur Zangiev

Timur Zangiev hat sich in letzter Zeit zu einem der aufregendsten und gefragtesten Dirigenten seiner Generation entwickelt. Im Alter von nur 29 Jahren hat er bereits mehr als 45 Opernproduktionen geleitet und mit vielen internationalen Orchestern zusammengearbeitet, darunter alle bedeutenden Klangkörper seines Landes.

Zu den Höhepunkten der Saison 2022/23 gehörten neben seiner Rückkehr an das Teatro alla Scala mit dem Ballett »Romeo und Julia« seine Debüts an der Bayerischen Staatsoper mit »Eugen Onegin« sowie im Konzertbereich mit dem Philharmonischen Orchester Rotterdam und der Filarmonica della Scala. In der Saison 2021/22 gab er nicht nur sein äußerst erfolgreiches Debüt am Teatro alla Scala mit »Pique Dame«, sondern leitete zudem »Sadko« am Bolschoi-Theater Moskau, »Die Zauberflöte« am Mariinski-Theater sowie die Opern »Der Freischütz«, »Médéé«, »Iolanta«, »Don Giovanni« und »Il Barbiere di Siviglia« am Stanislavski Opern- und Balletttheater – seinem Heimattheater, wo sein Repertoire auch »Carmen«, »Tosca«, »Così fan tutte«, »La Bohème«, »Manon«, »Orfeo ed Euridice«, »Pique Dame«, »Die heimliche Ehe«, »Die Liebe zu den drei Orangen«, »Herzog Blaubarts Burg«, »Oedipus rex« und viele andere Werke beinhaltet.

Zukünftige Engagements umfassen Auftritte an der Wiener Staatsoper, der Staatsoper Hamburg und der Semperoper Dresden, am Brüsseler Opernhaus »La Monnaie«, am Opernhaus Zürich sowie seine
Rückkehr an das Teatro alla Scala.