Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Philipp von Schön-Angerer

Melanie Böhm

Die gebürtige Linzerin ist ausgebildete Schauspielerin, Sängerin, Tänzerin und Tanzpädagogin. Bereits während ihrer professionellen Ausbildung in Wien spielte sie Dorothy in »The Wiz« (Stadttheater Wels), Lily St. Regis in »Annie« (Landestheater Linz), das weiße Kaninchen in Disneys »Alice im Wunderland« (Stadthalle Wien), und prämiert durch das Burgtheater Wien die Rolle der Mascha in »Villa Dolorosa« im Kasino am Schwarzenbergplatz.
2013 absolvierte sie die paritätische Bühnenreifeprüfung in Wien und übernimmt seitdem in diversen Produktionen die unterschiedlichsten Rollen. Dazu zählen Frau Zeta in»In 80 Tagen um die Welt« (Musiktheater Linz), Marty in »Grease«, Alice in »Wonderland«, Judy Turner in »A Chorus Line« (Stadttheater Klagenfurt), »Gypsy«, Alex Owens in »Flashdance«, »West Side Story« (Schlossfestspiele Schwerin & Staatsoper Hannover) als Anybody und Dancecaptain, Yan Duyvendaks »Sound of Music«, »Saturday Night Fever«, Elke in »Der bewegte Mann« (Hamburger Kammerspiele), Felisa in »Winnetou und das Geheimnis der Felsenburg« (Karl-May-Spiele Bad Segeberg ) – um nur einige zu nennen. Zuletzt spielte sie Mowgli in »Das Dschungelbuch« (Stadttheater Klagenfurt) und Lissy in »Der Ölprinz« (Karl-May-Spiele Bad Segeberg).
Melanie trat in der Royal Albert Hall din London auf und wirkte bei zahlreichen TV-Shows mit. Sie drehte für den Film »Die Tänzerin« und für Serienformate wie »Die Kanzlei«, »WaPo Bodensee«, »Alles was zählt«, für diverse ARD-Komödien, für eine neue ARD - Fernsehreihe, die demnächst ausgestrahlt wird, und den Kinofilm »Operation White Christmas«, der ab Winter in den Kinos zu sehen ist.
2015 debütierte sie am Theater Kiel in »Richard O'Briens Rocky Horror Show« am Schauspielhaus und freut sich, im »Zauberer von Oz« an die Förde zurückzukehren.